www.FabriceBuchheim.de

Der Unterricht:
 

In klassischer Gitarre unterrichte ich Kinder ab dem 6. Lebensjahr. In diesem Alter hat sich die Kleingruppe bewährt, in der die Kinder spielerisch mit dem Instrument vertraut gemacht werden, Geschichten vertonen und zwanglos in die Welt der Noten und der Musik eingeführt werden. Mit Einzelunterricht habe ich aber ebenfalls positive Erfahrungen gemacht. Vorkenntnisse in Form von musikalischer Früherziehung sind hilfreich, aber keineswegs Voraussetzung.
Die E-Gitarre kann ab einem Alter von 8 Jahren begonnen werden. Kenntnisse in klassischer Gitarre sind vorteilhaft, aber ebenfalls kein Muss.

Bei mir können diverse Stilrichtungen erlernt werden:

  • Die klassische Gitarre unterrichte ich bis zur Aufnahmeprüfungsreife. Das Repertoire reicht hier von der Polyphonie der Rennaissance und des Barrocks, über die Klassik und Romantik mit ihren charmanten Salonstücken, bis zur Atonalität der Moderne.
  • Mit Hilfe der klassischen Technik ist es möglich Arrangements von modernen Pop-, Film- oder anderen Lieblingsmusiken zu spielen, die ich auf Wunsch gerne von ganz einfach, bis ganz schwer einrichte (siehe Arrangement).
  • Natürlich unterrichte ich auch die Liedbegleitung, vom einfachen "Schrammeln" mit drei Akkorden, über komplexere Zupfmuster wie dem Folk-Picking, bis hin zur hohen Kunst, bei der die Gitarre der Stimme als gleichberechtigter Partner gegenübertritt.
  • Ich kann die Grundlagen der Flamencogitarre, mit all ihren Technicken, Rhythmen und feurigen Stücken vermitteln
  • und natürlich auch alle Stile der E-Gitarre: Blues, Pop, Rock und Heavy Metal, wobei ich auf eine gute Grundtechnik Wert lege, woraufhin auf so gut wie jedes gewünschtes Stück hingearbeitet werden kann. Ausserdem kann auf Basis verschiedener Skalen und Akkordverbindungen die Improvisation erlernt werden.

Normalerweise finde ich es sehr sinnvoll das Notenlesen zu erlernen. Da es aber ein Aufwand ist, den vor allem erwachsene SchülerInnen nicht immer aufbringen können, stimme ich das Unterrichtsmaterial und die Vorgehensweise auf die individuellen Wünsche ab. Gerade bei der Gitarre kann man mittels Tabulatur schnell zu Erfolgen kommen.


Theorie und Gehörbildung

Da Theorie, Gehörbildung und Kontrapunkt einer meiner Steckenpferde sind, gebe ich auch hier gerne Unterricht, so für Aufnahmeprüfungen oder als Grundlage zum Erlernen des Komponierens oder Arrangierens.


 Die genauen Konditionen und Preise entnehmen Sie bitte den folgenden Dateien:

Preisliste
Unterrichtsvertrag

[nach oben]

letzte Aktualisierung: Januar 2012

[Startseite] [Musik] [AT] [Reiten] [Kontakt] [Links] [Impressum]